Eine Welt voller RPG-Erlebnisse! Tauche ab in viele RPGs - wir erwarten dich schon!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  LoginLogin  AnmeldenAnmelden  

Austausch | 
 

 Waldwege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
simple.rainbow



Weiblich Anzahl der Beiträge : 895
Punkte : 1039
Anmeldedatum : 09.02.13

BeitragThema: Waldwege   Sa Okt 12, 2013 5:42 am

Wenn man einer Waldmündung folgt; was in diesem Fall durch das Schicksal passiert, wird man dann an einem sehr bestimmen Ziel ankommen, doch welches das ist, ist fraglich!
An den Seiten der Mündung wächst hohes Gras, an den zahlreichen Laub- und Nadelnbäumen wachsen gesunde smaragdgrüne Blätter, auf dem Boden liegen scheinbar Millionen von goldgelbgefärbten Blättern, von ihrer Schwäche von den kräftigen Bäumen abgefallen, aber dennoch sehen sie so stark aus... Würdest du auch so stark bleiben, wenn du fällst?

-Achtung, hier wird das Event starten =)-

_________________________________________________
Charas
Ajana || Mona || Kano || Rose || Maddy

Nach oben Nach unten
http://fairy-tail-rpg.forumieren.eu/
Sachiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 469
Punkte : 481
Anmeldedatum : 23.02.13

BeitragThema: Re: Waldwege   Sa Okt 12, 2013 6:28 am

Rikamiru ging etwas wütend hinter Tan her. "Tan!! Komm her! Hör auf immer irgendwohin zu gehen.", sagte sie etwas wütend zu ihrem besten Freund. Bellend rannte Tan dann zu Rika. "Wuff, wuff!" "Ach.... Moment mal... Was sagst du da?" "Wuff?" "Stimmt... Irgendwas.... Ich... weiß nicht warum wir hier sind... doch ich glaube es ist wichtig. Vielleicht möchte ja das Schicksal das wir herkommen." "Wuff?" "Stimmt... Da hast du Recht...." Sie beugte sich zu ihrem Freund und kraulte ihn am Hals. "Lass uns warten."
Nach oben Nach unten
simple.rainbow



Weiblich Anzahl der Beiträge : 895
Punkte : 1039
Anmeldedatum : 09.02.13

BeitragThema: Re: Waldwege   Sa Okt 12, 2013 6:35 am

[Ich habe jetzt mal mit allen NPC die jetzt schon am Event teilnehmen in diesem Post gepostet, wäre ja banal mit mir selbst zu posten]

„Warum... suchen wir eigentlich ausgerechnet ... hier?“, fragte der junge Halbdraki etwas spöttisch, dabei zu seinem Begleiter blickend. - Es geht eine starke dunkle Aura von irgendwoher aus, hier in der Nähe, aber warum ausgerechnet landeten sie hier, bei dieser winzigen Waldmündung? „Frag' mich nicht! Aber ich denke wir sind hier, weil... nein, ich weiß es nicht, mir schwebt nicht mal ein Gedanke durch den Sinn, warum ausgerechnet hier!“, antwortete der überaus gesellige Vampir gegenüber von ihm. „Ich fühle mich dem Ort sogar einen kleinen wenig angezogen!“, fügte dieser gleich hinter seinem Satz hinzu. Nichtssagend und ahnend ging Dylas in Begleitung von Bloor weiter,
es scheint recht friedlich zu sein, man spürt noch keine Aura. Doch, eine ganz kleine. Sie kommt von der Mündung aus! Hey, und was war das? Noch eine weitere, tierische Aura kommt dem Gefühl hinzu. Könnte es der gesuchte Feind sein? Er schaut Bloor an, dieser nickt nur, und die beiden bewegen sich in schnellem Tempo auf die Aura hinzu.

Doch verfehlt, es ist scheinbar nur ein Mädchen mit ihre Hund. „Was suchst'n du hier, Mädcheeeen?!“, rief Bloor der zwarten Gestalt auch direkt entgegen, wenn das Mädchen feindlich gesinnt wäre, wäre das vielleicht keine so gute Idee gewissen, einfach mal nur so aus Sicherheitsgründen, rückt der Vampir zwei Schritte zurück, und weicht leicht hinter Dylas, dieser schüttelt nur seinen Kopf.

_________________________________________________
Charas
Ajana || Mona || Kano || Rose || Maddy

Nach oben Nach unten
http://fairy-tail-rpg.forumieren.eu/
Sachiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 469
Punkte : 481
Anmeldedatum : 23.02.13

BeitragThema: Re: Waldwege   Do Okt 17, 2013 7:47 am

Erschrocken drehte sich Rika um und sah zwei junge Kerle dort stehen. Knurend ging Tan einige Schritte in die Richtung der beiden, während Rika einige Schritte rückwerts ging. Während sie dies machte, stollperte sie, da ein Stein im Weg war. "Autsch!", sagte sie und schaute in den Himmel. Langsam stand sie auf und guckte etwas wütend die beiden an. "Man.... Es ist unhöflich Jemanden von hinten zuerschrecken.", sagte sie wütend wie eine Mutter zu ihren Kindern während ihre Hände an ihren Hüften waren. "Wuff, wuff!", sagte Tan dazu und ging wieder Rika und wollte sie vor den 'seltsamen' Leuten beschützen. "Feind oder Freund? Was seid ihr?", fragte sie die beiden.
Nach oben Nach unten
Mym

avatar

Anzahl der Beiträge : 252
Punkte : 254
Anmeldedatum : 23.02.13

BeitragThema: Re: Waldwege   So Okt 20, 2013 2:42 pm

In was war der Schwarze eigentlich wieder hinein geraten? Nun hatte er sich auch noch in irgendeinen Wald verlaufen! Besser konnte es gar nicht mehr werden. Davon mal ab, würde er bestimmt schon noch einen Weg aus dieser Misere finden - hoffentlich. Denn auch eine Übernachtung - in einem ihm unbekannten Wald - hatte Samúi keine wirkliche Lust gehabt.
Nach einigen, längeren Laufen innerhalb des Wolfkörpers, spannten sich seine Muskeln schließlich an. .oO(War da nicht irgendein Laut gewesen?) Irgendetwas war direkt vor ihm gewesen - er wusste nur noch nicht was genau es war, beziehungsweise um welche Art Wesen es sich handelte. Vielleicht konnten diese ihm sagen, wie er aus dieser Geschichte raus kommen könnte? ...Mit einem Kopfschütteln zerschlug Samúi diesen Gedanken direkt wieder. Erst einmal musste er herausfinden, was das für welche waren, dessen Stimmen er da wahrgenommen hatte. Womit sich der Schwarze in geduckter Körperhaltung der Gruppe näherte, darauf bedacht, nicht aufzufallen oder irgendeinen Lau- KNACK! .oO(Verdammter Stock!) konnte er es gerade noch im Kopf behalten. Was ihm allerdings entkommen sollte, war ein dumpfes, eher missfallendes knurren. Damit würde er sich sicherlich nur noch mehr ins Chaos hinein reiten! Aber vielleicht hatten diese Personen das auch gar nicht mitbekommen?
Nach oben Nach unten
http://flyingants.bplaced.de/
simple.rainbow



Weiblich Anzahl der Beiträge : 895
Punkte : 1039
Anmeldedatum : 09.02.13

BeitragThema: Re: Waldwege   Mi Okt 23, 2013 9:31 am

... Leute von hinten erschrecken? Was sollte das denn bitte wieder heißen? Nun, erschrecken wollten Dylas und Bloor sie keineswegs, und wenn, dann hätten sie ihr Schwert gezogen, und mit der Spitze den Rücken des jungen Mädchens berührt, oder mit ihrer kalten Hand auf die Schulter des Mädchens gefasst, so dass diese aufschrie, und sich erschreckt umdrehte. Aber das was sie taten, konnte man keineswegs als Erschrecken vernehmen, oder doch? - Aus Dylas sicht >ja<, so wie Bloor Leute förmlich anschrie, aber eigentlich passierte dass gar nicht allzu oft. Dazu bellte noch ein Hund untersütztend dem Statement, und als ob es nicht klar gewesen wäre, fragte sie, ob wir Feind oder Freund wären. „Wir sind natürlich F---“, bevor Bloor seinen Satz beenden konnte, stoppte ihn Dylas, und gab ihm ein Zeichen, still zu sein. Wieso denn das? Der Vampir selbst konnte noch gar keinen Ton vernehmen, aber vermutlich lag es daran, dass er selbst gerade am Reden war. Und Dylas sowieso immer der ruhige war, der scheinbar alles hören konnte... Darauf konnte aber auch Bloor etwas hören, und zwar ein mehr oder weniger leises... Grummeln? Langsam schlich sich Dylas auf die Geräuschzone zu, und konnte eine zwielichte, sehr dunke gekleidete Gestalt erkennen. Ein Mensch? Keine Ahnung, aber ein Tier war es nicht... oder war die Gestalt tatsächlich ein Tier? Vielleicht sogar beides, man konnte ja nicht wissen. „Hallo...`?“, sprach der Tollkühne die Person vorsichtig an. „Bevor du..“, kurz räusperte er sich, „Sie... mich attakieren, möchte ich im Vorraus sagen, dass ich nichts Böses im Sinn habe“, dass hieß, noch nichts. Sobald er merken würde, dass derjenige Gegenüber von ihm, feindlich gesinnt war, würde er auch nach der Offensive greifen. Bloor schien zu meinen, dass Dylas dass alleine bewältigen würde, und begann wieder, mit dem Mädchen von ihm Gegenüber zu reden. „Oho, tut mir leid, falls ich dich erschreckt haben sollte! Das sollte nicht meine Absicht gewesen sein“, entschuldigte er sich vielmals, und verbeugte sich nocheinmal entschuldigend. „Ich und mein Geselle sind dir Gegenüber jedenfalls nicht feindlich gesinnt. Und oh, wir würden doch niemals grundlos ein weibliches Wesen angreifen!“, fügte er noch leicht nachdenklich hinzu. Vielleicht hätte er ein bisschen eher in dem Ton reden sollen.

_________________________________________________
Charas
Ajana || Mona || Kano || Rose || Maddy

Nach oben Nach unten
http://fairy-tail-rpg.forumieren.eu/
Sachiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 469
Punkte : 481
Anmeldedatum : 23.02.13

BeitragThema: Re: Waldwege   Sa Nov 30, 2013 2:46 am

(tschuldige dass ich erst jetzt schreibe >3<)

"Hm?" Rika drehte sich zum Gebüsch um und ging einige Schritte drauf zu. "Ist da Jemand?", fragte sie etwas neugirieg und ging etwas näher drauf zu. "Wuff, Wuff!", bellte Tan und knurrte den Busch an. Er rannte ohne zu Bedenken schon dahin und sah einen... Wolf? "Grrrh... Wuff!" "Hm? Ein Wolf sagst du da, Tan?" Sie ging in den Busch rein und stand dann vor dem Wolf. Einen pechschwarzen Wolf mit grünen Augen stand oder lag da. Sie kniete sich vor ihn hin und sagte lächelnd:"Keine Sorge... Hab keine Angst. Wir tun dir nichts... Komm doch raus." Das selbe sagte auch Tan. Jedoch nicht in Menschensprache. "Wir sind Freunde... Keine Feinde, okay? Nicht wahr, Vampir...?"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Waldwege   

Nach oben Nach unten
 
Waldwege
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-World :: Eventorte-
Gehe zu: