Eine Welt voller RPG-Erlebnisse! Tauche ab in viele RPGs - wir erwarten dich schon!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  LoginLogin  AnmeldenAnmelden  

Austausch | 
 

 Wir haben einen neuen Papst!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mei Li
Moderator
Moderator


Weiblich Anzahl der Beiträge : 838
Punkte : 942
Anmeldedatum : 11.02.13

BeitragThema: Wir haben einen neuen Papst!   Mi März 13, 2013 9:11 am

Der Titel ist relativ selbsterklärend. Nachdem der letzte Papst, Benedikt XVI aka Joseph Ratzinger, im Februar zurückgetreten war, erfolgte nun in erstaunlicher Geschwindigkeit die Wahl seines Nachfolgers. Die Kardinäle wählten für das hohe Amt den 76jährigen Bischof von Buenos Aires, Argentinien, der nun als Papst Franziskus I die katholische Kirche leitet.

Wie sieht's aus? Interessiert euch so was? Hättet ihr mit der Wahl gerechnet, seid ihr zufrieden damit? Habt ihr euch die Antrittsrede des neuen Papstes angeschaut, was hieltet ihr davon? Findet ihr, dass unsere heutige Welt überhaupt einen Papst braucht?
Hier ist Gelegenheit, über all das zu diskutieren. Ich halte mich mal diskret im Hintergrund und warte erst einmal ab, was die anderen zu sagen haben. In dem Sinne: auf eine spannende Diskussion! =D

_________________________________________________
Das Labyrinth des Zweifels
Musste ich so lang durchwandern,
Es waren Träume eines Fremden -
Die Gedanken eines Andern~
Nach oben Nach unten
Mym



Anzahl der Beiträge : 252
Punkte : 254
Anmeldedatum : 23.02.13

BeitragThema: Re: Wir haben einen neuen Papst!   Mi März 13, 2013 10:02 am

Ich wusste zwar, das der "alte" Papst aus gesundheitlichen Gründen zurück getreten war und sah mir mit meinem Vater entsprechenden Beitrag im Fernsehn an.
Hab eben auf sat.1 mitbekommen, dass sie überhaupt soweit waren und inzwischen einen neuen gewählt hatten. Kam für mich auch ein wenig überraschend, wenn ich ehrlich bin, dass es einen Argentinier getroffen hat. (Ich frage mich, ob man diese bemitleiden sollte oder eher nicht?)

Na ja, an sich interessiert mich dieses Thema nicht großartig. Finde es nur immer wieder spannend, wie viel Publicity das anlockt :3

Edit //
Und das behauptet jemand, wo seinen Spaß an Assassin's Creed gefunden hat. xD Speziell aber auch die Borgias und so ^_^ hab ich das jetzt überhaupt richtig geschrieben? xD
Nach oben Nach unten
http://flyingants.bplaced.de/
Mei Li
Moderator
Moderator


Weiblich Anzahl der Beiträge : 838
Punkte : 942
Anmeldedatum : 11.02.13

BeitragThema: Re: Wir haben einen neuen Papst!   Mi März 13, 2013 10:09 am

Ich würde mal behaupten, dass du das richtig geschrieben hast, ja. =)

Ich fand's auch mal wieder erstaunlich. Obwohl lange Zeit ja gar nicht klar war, dass heute ein neuer Papst gewählt wird, waren schon wieder so unendlich viele Menschen auf dem Platz. Unglaublich '___' Die harren da ernsthaft ewig in der Kälte und im Regen aus, obwohl man von da unten aus eh nicht viel sehen dürfte. Unglaublich.

Ansonsten... keine Ahnung, hab von diesem Herrn vorher nie gehört, fand ihn aber spontan ganz sympathisch eigentlich, bis auf die Tatsache, dass er ja nunmal ein Kirchendiener ist und folglich ein bisschen debil sein dürfte. Macht aber glaub ich nichts. Ich finde eh nicht, dass die Welt so was noch braucht. Find's alles ehrlich gesagt auch ein wenig sektenmäßig, was die da treiben mit ihren Rauchzeichen und dergleichen mehr.

Was ich aber noch loswerden will, ist, wie unglaublich schlecht die Berichterstattung war. Ich hab's in der ARD verfolgt. Grottige Übersetzerin und schlicht dumme Kommentare. Beispiel: "Der neue Papst ist ein Mann des Glaubens." -> Alles klar.

_________________________________________________
Das Labyrinth des Zweifels
Musste ich so lang durchwandern,
Es waren Träume eines Fremden -
Die Gedanken eines Andern~
Nach oben Nach unten
Mym



Anzahl der Beiträge : 252
Punkte : 254
Anmeldedatum : 23.02.13

BeitragThema: Re: Wir haben einen neuen Papst!   Mi März 13, 2013 10:30 am

Ein Mann des Glaubens? Als Papst? ALS OB! Wer's glaubt.
Nein, das ist doch quatsch! Das sollten jedem Kleinkind klar sein, das ein Papst dem Herrn seinen dienst erweißt. Ob es nun nützlich ist oder eben nicht. Das ist fraglich. Für jemanden, der überaus gläubig ist, dient der Papst eher mehr als Sinnbild und bestimmt auch als eine Art Bestätigung, das es irgendwo so etwas wie einen Gott gibt :3

Mal abwarten was der neue Papst so macht. Oder ob er dem Beispiel folgt und Verhütung und Abtreibung ungeborener Kinder verbietet wie z.B. in Afrika, wo es den meisten Kindern echt schlecht geht.

Aber an sich muss ich meine Worte im Sinne eines "Sinnbildes" selbst beiwohnen. Meine: die Queen oder das Kaiserpaar Japans haben ja auch einen solchen Sinn inne behalten. Warum also nicht ein kirchliches Oberhaupt? ^^
Nach oben Nach unten
http://flyingants.bplaced.de/
MasterSansai
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 233
Punkte : 255
Anmeldedatum : 26.02.13

BeitragThema: Re: Wir haben einen neuen Papst!   Mi März 13, 2013 11:25 am

ich gebe hier auch mal meinen Senf zu xD

ich bin Christlich-Evangelisch, daher hab ich mit dem Papst eher weniger am Hut, allerdings ist mein bester Kumpel katholisch (was auch ein gutes beispiel für respekt und toleranz ist, da wir beide finden, das unsere Religion garnichts damit zu tun hat, wie wir uns verstehen). Wie Mym auch schon erwähnte bin ich gespannt wie seine Einstellung zu themen wie Abtreibung, Verhütung und Homoehen ist. Übrigens, der neue Papst ist der erste nichteuropäische Papst, was (wie ich finde) ein großes Symbol der Toleranz ist.
Nach oben Nach unten
Mei Li
Moderator
Moderator


Weiblich Anzahl der Beiträge : 838
Punkte : 942
Anmeldedatum : 11.02.13

BeitragThema: Re: Wir haben einen neuen Papst!   Mi März 13, 2013 11:32 am

Das stimmt, ich war auch von der Toleranz erstaunt. War ja sogar ein Afrikaner nominiert, was mich besonders erstaunte.
(edit: Öhm, heißt jetzt aber nicht, dass ich deshalb gleich glaube, dass die katholische Kirche jetzt plötzlich zu einer überaus toleranten Institution wird. Man wird sehen.)
Wie der Papst zu diesen Themen steht, wird die Zeit zeigen. Die Einstellung des letzten Papstes dazu war ja nun wirklich unter aller Sau. Unglaublich.

_________________________________________________
Das Labyrinth des Zweifels
Musste ich so lang durchwandern,
Es waren Träume eines Fremden -
Die Gedanken eines Andern~
Nach oben Nach unten
Mei Li
Moderator
Moderator


Weiblich Anzahl der Beiträge : 838
Punkte : 942
Anmeldedatum : 11.02.13

BeitragThema: Re: Wir haben einen neuen Papst!   Fr März 15, 2013 11:10 am

So weit ich das mitbekommen habe, ist der neue Papst einen Tag nach seiner Wahl ohne das Wissen der Kardinäle aufgebrochen (und das auch noch ohne Amtstracht!), um eine Messe zu halten.
Ich muss sagen, so wenig mich das Thema eigentlich interessiert, aber irgendwie finde ich dieses fast schon rebellische Verhalten cool. x'D

_________________________________________________
Das Labyrinth des Zweifels
Musste ich so lang durchwandern,
Es waren Träume eines Fremden -
Die Gedanken eines Andern~
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wir haben einen neuen Papst!   Heute um 3:05 pm

Nach oben Nach unten
 
Wir haben einen neuen Papst!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Brauche einen neuen Drucker......
» Ferdinand "Final Production Vehicle" 1:35
» [Tutorial] Wie erstelle ich ein Inhaltsverzeichnis mit Open Office?
» für einen lieben freund
» Einen Nikolaus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-World :: Forenplatz :: Ernste Diskussionen-
Gehe zu: